Altes Handwerk im Schloss Hallwyl

Do, 04. Jun. 2020

(Eing.) Am Sonntag, 14. Juni wird im Schloss Hallwyl den Besuchern ein uraltes Handwerk näher gebracht. Die «Heimarbeiterin» Ottilia Leemann dreht und flicht von 14.30 bis 16.30 Uhr aus Stroh Agreements (Verzierungen) für die weltberühmten Wohlener Strohhüte. Wie ein solcher Röhrlihut aus ganzen Halmen zusammengenäht wird, kann ebenfalls im Detail beobachtet werden. Zur selben Zeit zeigen auch Zigarrendreherinnen, wie aus Einlage, Umblatt und Deckblatt edle handgerollte Stumpen entstehen. Entdecken Sie dieses alte Handwerk in der früheren Kornkammer von Schloss Hallwyl. Weitere Infos finden Interessierte unter www.museumaargau.ch. (Bild: zVg.)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

SCR schlägt sich tapfer bei den Favoriten

Die SC-Reinach-Frauen holen sich im Tessin und in Zürich die «erwarteten» Niederlagen ab. Dennoch gibt es Fortschritte im jungen Team von Sean Huber zu beobachten: bei beiden Spitzenteams haben die Oberwynentalerinnen sehr gut dagegen gehalten und in Lugano sogar 2:0 geführt.

rc. Im allgemeinen Durcheinander der letzten Wochen täten positive Sportresultate richtig gut. Auch wenn es für den Tabellenletzten der Swiss Woman’s League A bei den Spitzenteams der...