Walter Schaad holt Gold im Kugelstossen

Do, 01. Okt. 2020

(Eing.) Anlässlich der Leichtathletik-Schweizermeisterschaften der Masters, integriert in das 20. internationale Masters-Meeting vom 26. September 2020 in Bellinzona, sicherte sich der für den BTV Aarau startende Zetzwiler Walter Schaad in der Alterskategorie M60 den Schweizermeistertitel im Kugelstossen. Die erzielte Weite mit der 5-kg-Kugel betrug 11,23 m. Im Hochsprung gewann Schaad die Silbermedaille. Dies, obwohl der Seniorenleichtathlet nach übersprungenen 1.40 m nicht mehr weiter springen konnte, um sich zu verbessern, weil sich die Sohlen der in die Jahre gekommenen Hochsprungschuhe lösten und auseinanderfielen. Sein Kommentar: Er müsse sich jetzt während der Winterpause überlegen, ob er nochmals in neue Hochsprungschuhe investieren wolle.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Kommandant der Luftwaffe zu sein, ist ein Privileg»

Peter Merz aus Beinwil am See wird ab dem 1. Juli als Divisionär neuer Kommandant der Schweizer Luftwaffe. Als aktiver Militärpilot, Fluglehrer und ehemaliger Kommandant der Basis Meiringen ist er heute Programmauftraggeber unter anderem für das neue Kampfflugzeug. Mit seinen vielfältigen Erfahrungen und Kontakten wird er das herausfordernde Amt mit Freude, Respekt und Demut antreten.

rf. «Die Fliegerei hat mich schon von Kindsbeinen an interessiert», schmunzelt...