Reinacher BrauGarage rüstet auf

Do, 19. Nov. 2020

Mit einem kleinen, aber feinen Apéro hat sich die Reinacher «BrauGarage» bei ihren Sponsoren für die Unterstützung zur Erweiterung der Brauerei-Einrichtung bedankt.

wr. Auch die Reinacher Braugarage, die innovative Gasthausbrauerei zwischen Gemeindehaus und «Schneggen», die seit zweieinhalb Jahren in Betrieb ist, kämpft mit der Coronakrise. Doch die Initianten Franziska Meyer und Fritz Züger lassen sich nicht in die Knie zwingen. Zahlreiche Kleinsponsoren ermöglichten im Sommer den Ausbau der Brauerei-Einrichtungen. Inzwischen sind der dritte Gärtank und die halbautomatische Abfüllvorrichtung in Betrieb.

Bei einem Apéro mit Imbiss kamen die Sponsoren als Dankabstattung in den Genuss des «Rote Loi», einer weiteren Biersorte aus der Braugarage, die als erster Sud im neuen Gärtank entstand.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Oberkulm: Das frische Wasser läuft wieder

Zur Freude der Anwohner, Passanten, Velofahrer, Schüler und weiteren Nutzniessern liefert der Brunnen beim Höfliweg an der Dorfstrasse wieder quellfrisches Trinkwasser. Ein Einweihungsapéro war ein Dankeschön an Ernst Hunziker, der das wertvolle Nass wieder bis in den Brunnen kanalisiert hat.