Verwitwete waren eingeladen

Do, 05. Nov. 2020

Sowohl die Rueder Pfarrerin Nadine Hassler Bütschi als auch Therese Götschmann waren bereit, den traditionellen Nachmittag für Verwitwete im Kirchgemeindehaus Rued trotz Corona-Gefahr durchzuführen. Zwar war die Teilnahme nicht so gross wie in «normalen» Zeiten, aber wer kam, hatte Spass und freute sich am lockeren Beisammensein.

st. Er hat Tradition in der Rueder Kirchgemeinde, der fröhliche Nachmittag für Verwitwete, mitten in der eher düsteren Novemberzeit. Diese Tradition wollte auch gepflegt sein in Corona-Zeiten – dann erst recht! Pfarrerin Nadine Hassler Bütschi und die Kirchenpflegerin Therese Götschmann, unterstützt durch die Kirchensekretärin Karin Bolliger, führten den kleinen, aber gediegenen Anlass gemeinsam durch. Die Frau Pfarrer hatte sich zwei Bücher besorgt, aus denen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hypi: Die Bank für traditionelle und digitale Kunden

Im vergangenen Jahr hat die Hypothekarbank Lenzburg AG den Geschäftsertrag und den Gewinn gesteigert. Im Serviceund Lizenzgeschäft mit der Bankensoftware Finstar sowie im Vermögensverwaltungsgeschäft des HBL Asset Managements hat die Bank signifikante Ertragssteigerungen erzielt. Damit konnte sie trotz des schwierigen Zinsumfelds ihre gesamte operative Leistung steigern. Der Generalversammlung vom 21. März 2020 wird die Ausschüttung einer unveränderten Divid...