Der Hallwilersee: Aussicht von Böju

Do, 22. Jul. 2021

ro. Kaum aus dem Wald von Menziken, herkommend auf der Sandstrasse, werden wir richtiggehend begrüsst von einem freistehenden Birnbaum zwischen Gebiet Ammetschwang und Bruggmatt. Erscheint dieser Baum in der Mitte des Ausblicks, kann man einfach nur noch schauen und geniessen. Es öffnet sich das wunderschöne Seetal mit dem Hallwilersee unter einem herrlichen Spätsommerhimmel mit seinem Wolkenbild. Gegenüber Böju liegt das Dorf Meisterschwanden mit dem Lindenberg und weiter nördlich Tennwil. Das Dorf Böju ist noch versteckt hinter einer Baumgruppe. Für mich rollt eine Glücksmurmel symbolisch auf mein Dorf Böju zu. Auch die Hundeli Uggo und Jessi staunen darüber. Symbolisch für das Glück, hier am Hallwilersee in Böju daheim sein zu dürfen.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...