Irische Überraschungen im Seetal

Do, 15. Jul. 2021

Die Eröffnung des 22. Literaturfestivals «Seetaler Poesiesommer» auf Schloss Heidegg war Franz Felix Lehni und Clare O’Dea gewidmet. Lehni stammt aus Ermensee und lebte zuletzt in Irland. O’Dea ist irischschweizerische Doppelbürgerin.

(Eing,) Im Kinderheim aufgewachsen, zog das Leben des Journalisten Franz Felix Lehni aus Ermensee beruflich wie geographisch grosse Kreise. Er gründete den Verband Freier Berufsjournalisten, war Mitglied des Ausschusses der Internationalen Journalisten-Föderation und Hermann Hesse lobte ihn in einem handschriftlichen Brief für seine «wahren Gedichte», wie Brigitt Vogel aus Ballwil an der Eröffnung des Poesiesommers auf Schloss Heidegg über ihren 2019 in Irland verstorbenen Ehemann berichtete. Seine Gedichte berühren wie ein Lied, das «mir all mein Leid…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...