«Jetzt habe ich Zeit für meine grosse Liebe»

Do, 09. Sep. 2021

Es gibt gefühlt kaum eine Liegenschaft im Wynental, in der Mario Rapolani nicht eine Wand aufgestellt oder Plättli im Badezimmer verlegt hat. Der 60-Jährige liess sich nun frühzeitig pensionieren und blickt auf 44 spannende und ereignisreiche Jahre zurück, von denen er 21 Jahre bei der Firma R. Steiner AG, Oberkulm verbracht hat.

rc. Die Stiftung FAR erlaubt es Bediensteten im Baugewerbe, frühzeitig in Rente zu gehen. Eine gute Sache für Menschen, die wie Mario Rapolani über 40 Jahre körperlich anstrengende Arbeiten verrichten. Für den Unterkulmer war es nun soweit.Vor drei Wochen erledigte er den letzten Job, fegte noch einmal die Lagerhalle und genoss den Abschiedsanlass bei der Firma R. Steiner AG. Nach seinen Wanderjahren als Maurer hat er sich hier in den letzten 21 Jahren über die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich hab’ mehr als einen Koffer in Berlin»

Bettina Ramseier, SRF-Korrespondentin für Deutschland, ist in Reinach aufgewachsen. Seit Ende 2018 lebt die frühere Produzentin beim Nachrichtenmagazin «10vor10» mit ihrer Familie in Berlin. Mit klarer und engagierter Stimme berichtet sie via Skype von ihrem Werdegang und ihrer geschätzten Arbeit.

Was verbindet Sie noch heute mit dem Wynental und insbesondere mit Reinach?

Mit meiner Familie bin ich regelmässig zu Besuch bei meiner Mutter. Die Natur mit dem Homb...