Wohnhaus völlig ausgebrannt

Do, 09. Sep. 2021

Am späten Montagabend brach in einem Wohnhaus in Gontenschwil ein Brand aus, der das Gebäude verwüstete. Die beiden Bewohner wurden ins Spital gebracht.

pz./Red. Am späten Montagabend, 6. September brach in einem älteren Einfamilienhaus an der Birchgasse in ein Brand aus. Darin wohnhaft sind eine 79-jährige Frau und deren 52-jähriger Sohn. Die beiden bemerkten das Feuer um 22.45 Uhr und alarmierten die Feuerwehr. Danach retteten sie sich aus dem Haus, aus dessen Obergeschoss bereits die Flammen schlugen. Es wurde zum Grossbrand, wo nebst der Feuerwhr Gontenschwil-Zetzwil auch die beiden Nachbarfeuerwehren Oberwynental und Mittleres Wynnetal im Einsatz standen. Sie konnten den Brand erst in den frühen Morgenstunden löschen.

Der 52-Jährige Bewohner erlitt leichte Brandverletzungen. Neben…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich hab’ mehr als einen Koffer in Berlin»

Bettina Ramseier, SRF-Korrespondentin für Deutschland, ist in Reinach aufgewachsen. Seit Ende 2018 lebt die frühere Produzentin beim Nachrichtenmagazin «10vor10» mit ihrer Familie in Berlin. Mit klarer und engagierter Stimme berichtet sie via Skype von ihrem Werdegang und ihrer geschätzten Arbeit.

Was verbindet Sie noch heute mit dem Wynental und insbesondere mit Reinach?

Mit meiner Familie bin ich regelmässig zu Besuch bei meiner Mutter. Die Natur mit dem Homb...