In eigener Sache

Kategorie: 

Aborechnung

Do, 17. Dez. 2020

Als Abonnent erhalten Sie normalerweise gegen Jahresende die Aborechnung für das folgende Jahr. Da wir in der Zwischenzeit – unter anderem wegen Corona – die Erscheinungsweise auf einmal wöchentlich umgestellt haben, erhalten Sie die Zeitung etwas länger – zum gleichen Preis. Deshalb werden Sie…

Kategorie: 

Das Jahr im Zeichen des lockereren Lockdowns

Do, 07. Mai. 2020

Nachdem der «Lockdown» immer lockerer wird, präsentieren wir ein paar gut gemeinte Ideen, damit der Aargau noch schneller wieder in Betrieb genommen werden kann. Dieser Artikel ersetzt den Jahresausblick, den das Wynentaler Blatt Ende 2019 publiziert hat, als noch niemand von uns ahnte, dass…

Kategorie: 

Neue Erscheinungsweise

Do, 16. Apr. 2020

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir stehen mitten in der Corona-Krise. Niemand weiss, wie lange das noch geht. Das Ende, das wir alle so sehr erhoffen, ist völlig unbestimmt. Diese ausserordentliche Lage betrifft auch das Wynentaler Blatt / Euses Blättli. Unserer Lokalzeitung brechen seit Wochen die…

In eigener Sache abonnieren
  • In eigener Sache Zuerst ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse und das Vertrauen, welches Sie uns entgegenbringen. Es freut uns sehr, dass Sie jeden Dienstag und Freitag sozusagen auf den Pöstler warten, um danach «eusi Zytig» aus dem Briefkasten zu fischen. Mit der heutigen Nachrichtenflut,…

    Fr, 22. Nov. 2019
  • In eigener Sache Red. Der Bericht über die nächsten Heimspiel-Matchpatronate des 1.-Liga-Eishockeyclubs Red Lions enthielt einen Fehler. Das Patronat vom Spiel morgen Samstag, 23. November, 17.30 Uhr hat nicht Gontenschwil, sondern Zetzwil. Damit haben die Einwohner von Zetzwil kostenlosen…

    Fr, 22. Nov. 2019
  • Region Der Artikel mit dem Titel «Menziken: Noch eine Murati-Baute» vom 5. April 2019 enthält verschiedene Aussagen, die nicht den Tatsachen entsprechen und ein falsches Bild von mir und meiner beruflichen Tätigkeit als Architekt und Generalunternehmer zeichnen:

    1. Ich bin Schweizer Bürger und…

    Fr, 25. Okt. 2019
  • In eigener Sache Red. In der WB-Ausgabe vom vergangenen Dienstag haben wir im Listen-Dschungel Peter Rytz im Obertitel des Artikels der falschen Partei zugeordnet. Der Kölliker kandidiert natürlich auf Liste 08c der EVP+, auf Listenplatz 4. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen.

    Di, 08. Okt. 2019
  • In eigener Sache Red. In der WB-Ausgabe vom vergangenen Dienstag haben wir im Listen-Dschungel Peter Rytz im Obertitel des Artikels der falschen Partei zugeordnet. Der Kölliker kandidiert natürlich auf Liste 08c der EVP+, auf Listenplatz 4. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen.

    Di, 08. Okt. 2019
  • In eigener Sache Red.Im Bericht über das Literaturschiff auf dem Hallwilersee hat sich in der Bildlegende Duo «Harter Fuchs» leider ein Fehler festgesetzt. Bei der Akkordeonistin handelt es sich nicht um Doris, sondern um Denise Fuchs. Wir bitten das Missverständnis zu entschuldigen.

    Fr, 07. Jun. 2019
  • In eigener Sache rc. In der WB-Ausgabe vom 7. Mai 2019 hiess es im Beitrag zur Versammlung der Aargauer Gemeindeschreiber, Christoph Koenig sei Noch-Gemeindeschreiber von Staffelbach. Seit Ende Januar ist er das jedoch nicht mehr. Die Staffelbacher Gemeindeschreiberin heisst natürlich Nicole…

    Fr, 10. Mai. 2019
  • In eigener Sache moha. Auf der Titelseite des Wynentaler Blattes vom 18. April hat sich leider ein falscher Vorname eingeschlichen. Die Redaktion bittet die Betroffenen für das Versehen um Entschuldigung. – Ab August 2019 übernimmt Franziska Hämmerli die Leitung der Musikschule Kulm. Die…

    Fr, 26. Apr. 2019
  • In eigener Sache (Red.) Die letzte WB-Ausgabe enthielt eine Falschmeldung: Caroline Camenzind wurde als Nachfolgerin von Priska Notter (parteilos) in den Gemeinderat Miesterschwanden gewählt, nicht wie publiziert in den Gemeinderat Seengen.

    Di, 19. Feb. 2019
  • In eigener Sache Jeden Dienstag ziert ein «Streiflicht» die Frontseite des Wynentaler Blattes. Deren Autor, der ehemalige Chefredaktor dieser Zeitung, Martin Suter «msu.», hat nun eine Auswahl dieser «Streiflichter» als Büchlein herausgebracht. Also rechtzeitig, um als «kalorienfreies…

    Fr, 07. Dez. 2018
  • In eigener Sache Zuerst möchten wir Ihnen herzlich danken für Ihr Interesse und das Vertrauen, welches Sie uns auch in diesem Jahr entgegengebracht haben.Wir hoffen, wir dürfen Ihnen auch im nächsten Jahr das Wynentaler Blatt/Euses Blättli zweimal wöchentlich nach Hause liefern und Sie mit den…

    Fr, 16. Nov. 2018
  • In eigener Sache rc. In der Bildlegende zur Eröffnung des Fitnesscenter «proFIT», das vom Grünauhof ins «Alu-Hochhaus» umgezogen ist, hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Inhaberin heisst natürlich Rosmarie Wüst, und nicht wie fälschlicherweise angegeben Merz.

    Fr, 07. Sep. 2018

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schöftland lehnt BNO nur teilweise ab

Die Gemeindeversammlung von Schöftland nimmt im «Haupttraktandum» die Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und  Kulturland an, stellt aber einen Rückweisungsantrag bezüglich Hegmatte. Rekordverdächtige 453 Stimmberechtigte sorgten für eine übervolle Aula und eine überlange Versammlung.