Gränichen: Lastwagen kollidierte mit Paketbote

Fr, 20. Jun. 2014
Unfall in Gränichen (Bild: kapo)

Ein Paketbote der Schweizerischen Post zog sich beim Überqueren der Unterdorfstrasse schwere Verletzungen zu. Er wurde von einem in Richtung Suhr fahrenden Lastwagen trotz raschem Bremsmanöver erfasst. Die Strasse blieb während fast eineinhalb Stunden gesperrt.

 

Am Donnerstagmittag, 19. Juni 2014, 12.00 Uhr zog sich ein 58-jähriger Fussgänger schwere Verletzungen zu, als er auf der Unterdorfstrasse in Gränichen von einem Richtung Suhr fahrenden Lastwagen erfasst wurde, nachdem er die Fahrbahn zum Überqueren der Strasse von der linken Seite herkommend betreten hatte.
Der verletzte Schweizer, der als Zusteller von Paketen unterwegs gewesen sein dürfte und seinen Lieferwagen am Strassenrand/Trottoir abstellte, wurde durch die alarmierte Ambulanzbesatzung ins Kantonsspital Aarau eingeliefert. Er erlitt nach ersten Erkenntnissen schwere Kopfverletzungen.

 

Der 37-jährige Schweizer Lastwagenfahrer konnte die Geschwindigkeit durch sofortiges Bremsen noch verringern, die Kollision konnte er jedoch nicht vermeiden. Während der polizeilichen Tatbestandsaufnahme wurde die Unterdorfstrasse bis 13.20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Gränichen leitete den Verkehr während dieser Zeit örtlich um.

 

(rc/kapo)

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zählung leerstehender Wohnungen

(Mitg.) Per Stichtag 1. Juni findet wiederum eine Zählung der in der Gemeinde leerstehenden Wohnungen statt. Die Ergebnisse dieser Erhebung dienen den Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft als wichtige Information über den Bestand an Leerwohnungen auf dem Immobilienmarkt. Die der Gemeindeverwaltung Rickenbach bekannten Liegenschaftsverwaltungen sind mit einem diesbezüglichen Erhebungsformular bedient worden. Damit eine lückenlose Erfassung gewährleistet ...