SC Reinach erteilt Sursee Lektion

Mi, 30. Sep. 2015

Eishockey, 3. Liga: Nach einer unglücklichen Niederlage am Freitag Abend in Küssnacht am Rigi (1:2), siegte der SCR weniger als 24 Stunden später in überzeugender Manier gegen den Nachbarn aus Sursee mit 6:0. Damit verbuchen die Oberwynentaler im vierten Spiel den dritten Sieg.

 

Als Sursee-Trainer Josef Kovacik in der zweiten Drittelspause im Gespräch mit SCR-Coach Siegwart haderte, dass sein Team am heutigen Tag aufgrund von fünf Abwesenheiten nur 11 Feldspieler umfasste, konnte dieser sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Die Wynentaler ihrerseits konnte auf drei komplette Linien zurückgreifen, obwohl erneut acht Feldspieler nicht zur Verfügung standen. So war es nicht verwunderlich, dass d er SC Reinach, welcher zum ersten Mal in den neuen schwarzen Heimtrikots antrat, im ersten Drittel mit hohem Tempo den Nachbarn aus Sursee unter Druck brachte. Eichenberger brachte den SCR in der 7. Minute bereits in Führung. Mit einem verwerteten Abpraller nach eine m Schuss von Patrick Kummli, stellte Roy Hächler noch vor dem ersten Pausentee auf 2:0.

 

Weiterlesen auf der Webseite des SC Reinach.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die zwei Gesichter des SC Reinach

Einer Entscheidung des Bundesrats ist es zu verdanken, dass die Women’s League eigentlich in der RegioLeague angesiedelt als Profiabteilung eingeordnet wurde und die Meisterschaft wieder aufgenommen werden konnte. Nach sechs Niederlagen in Folge zeigten die SCR-Damen am Wochenende zwei unterschiedliche Gesichter.

rc.Angefangen hatte das Wochenende so schön. Am Samstag resultierte für das Team um Chefcoach Sean Huber auswärts gegen den EV Bomo der erste Si...