Pfeffikon: Hoher Besuch bei Villiger Söhne

Fr, 06. Nov. 2015
Besuch aus Kuba in der Villiger Söhne AG in Pfeffikon (Bild: mars)

Diese Woche empfing die Villiger Söhne AG in Pfeffikon die kubanische Botschafterin. Aus Kuba bezieht der Produzent von Zigarren einen Teil des Tabaks, den er verarbeitet. Kubanischer Tabak wird dabei vor allem für Mischungen von kräftigen Zigarrensorten verwendet.

 

Am vergangenen Mittwoch war die kubanische Botschafterin S.E. Maria del Pilar Fernandez Otero bei Villiger in Pfeffikon zu Besuch. Sie pflegt nebst ihrem Engagement für Bildung, Sport, Kultur und Gesundheit zugunsten von Kindern und Jugendlichen auch immer gute Beziehungen zur Tabakbranche. Die Tatsache, dass ihre Amtszeit in Bern demnächst zu Ende geht, nahm Heinrich Villiger zum Anlass, sie nach Pfeffikon einzuladen.

 

Den ganzen Artikel lesen Sie im Wynentaler Blatt Nr. 85 vom 6. November 2015. Ausgabe verpasst? Bestellen Sie jetzt ihr persönliches Abo: Gedruckte Zeitung inkl. ePaper für das iPad.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Heidi Rauch ans Bezirksgericht Kulm

Am 27. September werden die Bezirksrichterinnen und Bezirksrichter im Bezirk Kulm für die Legislatur 2021 bis 2024 neu gewählt. Ich kenne Heidi Rauch von unserer gemeinsamen Schulpflegezeit her. Die Zusammenarbeit mit ihr war sehr angenehm und jederzeit zielorientiert. Heidi Rauch ist immer sehr gut vorbereitet zu den Schulpflegesitzungen erschienen. Mit Umsicht und viel Sachkenntnis war Heidi Rauch eine grosse Stütze für die Schule und die Gemeinde Menziken.

Ich kann Hei...