«Stille und Zeit zum Nachdenken sind für mich wahrer Luxus»

Di, 04. Sep. 2018

Cornelia Bösch, die bekannte Tagesschau-Moderatorin und Journalistin ist eben von einer News-Sitzung zurück und jetzt nehmen wir in einer ruhigen Nische vor den Redaktionsräumen im Studio Leutschenbach Platz. Im Interview mit WB-Mitarbeiter René Fuchs erzählt sie frohgemut von ihrem Werdegang und der faszinierenden und abwechslungsreichen Arbeit an der Newsfront.

Sie sind in der Stadt Zürich aufgewachsen. Was hat Sie in der Kinderund Jugendzeit am meisten geprägt?

Vor allem meine Familie und die Umgebung, ein Wohnquartier mit vielen denkmalgeschützten Häusern. Zudem war ich leidenschaftliche Eisprinzessin. So stand ich vier Mal in der Woche mehrere Stunden auf der Eisbahn. Auch meine Mutter war oft mit ihren Freundinnen am Schlittschuhlaufen. Für mich waren es intensive Jahre und mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auf dem Schlosshübel stand ein Schloss

Auf den ersten Blick scheint die Erkenntnis, dass auf dem Schlosshübel in Staffelbach ein Schloss gestanden haben soll, keine besonders grosse zu sein. In diesem Fall lieferten aber erst hochpräzise Instrumente den Beweis für die einstige Existenz einer Burg oder eines Schlosses.