So sicher, wie das «Amen» in der Kirche

Fr, 14. Sep. 2018

Der Regierungsrat und die drei Landeskirchen des Kantons Aargau geben abwechselnd jedes Jahr zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag einen Aufruf an die Aargauer Bevölkerung heraus. In diesem Jahr wird der Text des Bettagsmandats von den drei Aargauer Landeskirchen verantwortet.

(Mitg.) In jeder Kirche wird im Gottesdienst mehrmals das Wort «Amen» an prominenter Stelle gesprochen. «Amen» bedeutet Zustimmung von ganzem Herzen: «Ja, genau: So ist es!», mehr noch: «So soll es sein». Für glaubende Menschen bedeutet es auch: «Gott hält, was er verspricht. Gott ist treu, auf ihn ist Verlass.»

«So sicher wie das ‘Amen’ in der Kirche» sind nicht viele Dinge in unserem Leben. Schon gar nicht einzelne Berichte, Tonaufzeichnungen oder Videos, die im Internet kursieren. Ganz im Gegenteil: Alles…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bank Leerau setzt Erfolgskurs fort

Die Bank Leerau Genossenschaft erzielte im Geschäftsjahr 2018 ein erneut sehr erfreuliches Ergebnis und steigerte ihren Gewinn. Das im Suhrental verwurzelte Institut konnte diesen gegenüber dem Vorjahr um 1,37 Millionen Franken verzeichnen.

(Eing.) Die Kundenausleihungen stiegen aufgrund anhaltender Bautätigkeit um 27,92 Mio. Franken auf 609,85 Mio. (+4,80 Prozent). Die Kundengelder dagegen verzeichneten eine Abnahme um 6,83 Mio. auf 493,92 Mio. Franken (-1,37 Prozent). Der ge...