So sicher, wie das «Amen» in der Kirche

Fr, 14. Sep. 2018

Der Regierungsrat und die drei Landeskirchen des Kantons Aargau geben abwechselnd jedes Jahr zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag einen Aufruf an die Aargauer Bevölkerung heraus. In diesem Jahr wird der Text des Bettagsmandats von den drei Aargauer Landeskirchen verantwortet.

(Mitg.) In jeder Kirche wird im Gottesdienst mehrmals das Wort «Amen» an prominenter Stelle gesprochen. «Amen» bedeutet Zustimmung von ganzem Herzen: «Ja, genau: So ist es!», mehr noch: «So soll es sein». Für glaubende Menschen bedeutet es auch: «Gott hält, was er verspricht. Gott ist treu, auf ihn ist Verlass.»

«So sicher wie das ‘Amen’ in der Kirche» sind nicht viele Dinge in unserem Leben. Schon gar nicht einzelne Berichte, Tonaufzeichnungen oder Videos, die im Internet kursieren. Ganz im Gegenteil: Alles…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Alle Kandidierenden im ersten Wahlgang

(Mitg.) Bei der Urnenabstimmung vom 23. September erfolgte der 1. Wahlgang für die Gesamterneuerungswahlen der Amtsperiode 2019 bis 2022 von fünf Mitgliedern der Kirchenpflege, Präsidium Kirchenpflege, einem Abgeordneten für die Synode und der Gemeindepfarrerin. Alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden bereits im ersten Wahlgang gewählt. Es ergaben sich nachfolgende Wahlresultate.

Kirchenpflege

Bei einem absoluten Mehr von 62 Stimmen wurden als Mitgl...