Moment bitte...

Fr, 12. Okt. 2018

In Beinwil am See werden die  Abwassergebühren ab 1. Januar 2019 um 10 Prozent erhöht. Grund der Gebührenanpassung sind die zu erwartenden Investitionen  in den kommenden Jahren. Nachgefragt bei Vizeammann  Matthias Räber.

msu. Die gute Nachricht vorweg: Wenn die momentan angespannten Finanzen der Abwasserbeseitigung in Beinwil am See – ein Eigenwirtschaftsbetrieb, der ohne Steuergelder auskommen muss – dereinst wieder im Lot sind, dürfen die Einwohner von Böju damit rechnen, dass die Abwassergebühren wieder nach unten korrigiert werden. Doch bis es soweit ist, dürfte es noch einige Jahre dauern. Im Augenblick präsentiert sich die Situation eher düster. Anlässlich der jüngsten gemeinderätlichen Orientierung der Parteispitzen kamen die Zahlen auf den Tisch. Das Budget 2019 der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Musikalischer Auftakt zum Jugendfest Schöftland

Als Auftakt für das Jugendfest Schöftland bot das Kammerorchester unter der Leitung von Peter Klaus eine Serenade. Unter den Mitwirkenden waren Schüler der Musikschule als Solisten integriert. Es mag erstaunen, wieviele Talente dabei entdeckt wurden. Mehr im Wynentaler Blatt Nr. 49 vom 30. Juni 2015.