Wechsel im Kommando Zivilschutzorganisation

Fr, 23. Nov. 2018

rc. Albin Seiler ist per Ende März 2019 als Kommandant der Zivilschutzorganisation Suhrental-Uerkental, nach 18 Jahren in dieser Position, in den vorzeitigen Ruhestand getreten. Offiziell wurde er bereits am Jahresschlussrapport ZSO-RFO in würdigem Rahmen verabschiedet. Der Vorstand des Gemeindeverbandes Bevölkerungsschutz der Region Suhrental-Uerkental hat als neuen Kommandanten Zivilschutz Markus Berger, wohnhaft in Kölliken, gewählt. Berger verfügt über eine abgeschlossene Polizeiausbildung und weitere Ausbildungen im Sicherheitsbereich sowie im Sanitätskorps. Er tritt seine Stelle am 1. März 2019 an.

 

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bank Leerau setzt Erfolgskurs fort

Die Bank Leerau Genossenschaft erzielte im Geschäftsjahr 2018 ein erneut sehr erfreuliches Ergebnis und steigerte ihren Gewinn. Das im Suhrental verwurzelte Institut konnte diesen gegenüber dem Vorjahr um 1,37 Millionen Franken verzeichnen.

(Eing.) Die Kundenausleihungen stiegen aufgrund anhaltender Bautätigkeit um 27,92 Mio. Franken auf 609,85 Mio. (+4,80 Prozent). Die Kundengelder dagegen verzeichneten eine Abnahme um 6,83 Mio. auf 493,92 Mio. Franken (-1,37 Prozent). Der ge...