Wechsel im Kommando Zivilschutzorganisation

Fr, 23. Nov. 2018

rc. Albin Seiler ist per Ende März 2019 als Kommandant der Zivilschutzorganisation Suhrental-Uerkental, nach 18 Jahren in dieser Position, in den vorzeitigen Ruhestand getreten. Offiziell wurde er bereits am Jahresschlussrapport ZSO-RFO in würdigem Rahmen verabschiedet. Der Vorstand des Gemeindeverbandes Bevölkerungsschutz der Region Suhrental-Uerkental hat als neuen Kommandanten Zivilschutz Markus Berger, wohnhaft in Kölliken, gewählt. Berger verfügt über eine abgeschlossene Polizeiausbildung und weitere Ausbildungen im Sicherheitsbereich sowie im Sanitätskorps. Er tritt seine Stelle am 1. März 2019 an.

 

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

WSB-Umbau ist ein Generationenprojekt

Der Umbau der Wynen- und Suhrentalbahn kommt unter der Ägide von Aargau Verkehr mit grossen Schritten voran. Nach der millionenschweren Neuanschaffung von Zugmaterial, steht nun der 65-Millionen-Umbau des WSB-Hauptgebäudes im Zentrum der Anstrengungen.

rc. Die Aargau Verkehr AG (AVA) ist freilich nicht Allein-Zahlerin des Umbaus, der mit einem Medienanlass Ende letzter Woche seinen Startschuss erlebte. Dennoch ist die Investitionstätigkeit in die Infrastruktur der Regionalbahn...