Kredit soll Fondsbeiträge ablösen

Fr, 21. Dez. 2018

Eine Mehrheit der Kommission für Bildung, Kultur und Sport (BKS) unterstützt den Verpflichtungskredit für die Weiterführung des Legionärspfads. Neu soll der Nettoaufwand von 680000 Franken für den Betrieb nicht mehr über den Swisslos-Fonds erfolgen.

(Mitg.) Mit ihrer Zustimmung zum Verpflichtungskredit von 1,285 Millionen Franken hat sich eine grosse Mehrheit der Kommission BKS für die Überführung des Legionärspfads in den ordentlichen Betrieb ausgesprochen. Alle Kommissionsmitglieder zeigten sich vom kulturellen Wert des Legionärspfads überzeugt. Ebenso wurde die Wichtigkeit des Vermittlungsprojekts in Windisch für die Schulen und die jungen Besucher betont.

Keine Drittmittel mehr

Der Legionärspfad wurde bisher mit selbst erwirtschafteten Einnahmen, Beiträgen aus dem Swisslos-Fonds und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit 98 Jahren – politisch voll dabei

Sie liest noch jeden Tag intensiv die Tageszeitung: Frieda Morgenthaler-Pulver feierte ihren 98. Geburtstag gleich an zwei Tagen. Als offizielle Gäste empfing sie die Frau Gemeindeammann Katrin Burgherr aus Reitnau und den Gemeinderat Markus Baumann aus Attelwil. Es wurde eine fröhliche Feier mit viel Erinnerungsaustausch.

st. Dass die älteste Attelwilerin Frieda Morgenthaler-Pulver ihre Geburtstage jeweils an zwei Tagen feiern kann, hat einen speziellen Grund. Sie wuchs in K&...