Verkehrssicherheit wird punktuell erhöht

Fr, 08. Feb. 2019

Die Seengerstrasse (K 251) in Boniswil wird voraussichtlich ab 2021 saniert. Parallel zur Sanierung trifft das Departement Bau, Verkehr und Umwelt Massnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

(Mitg.) Die Seengerstrasse (K 251) in Boniswil muss saniert werden. Zusätzlich zur Sanierung werden neu punktuell Sicherheitselemente eingebaut: Bei der Einmündung Mättlistrasse wird eine neue Mittelinsel mit Fussgängerstreifen die Sicherheit erhöhen, die Bushaltestelle alte Schmiede wird gemäss den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes angepasst und am seeseitigen Dorfeingang wird eine Einfahrtsbremse installiert. Ob ein nordseitiger Radstreifen durchgängig markiert werden kann, wird noch geprüft. Nicht verändert wird die Breite des Gehwegs und die der Fahrbahn. Durch die geplanten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...