Seetal: Leuchtende Nachtwolken

Fr, 21. Jun. 2019

wal. Am Abend des 13. Juni um 23 Uhr waren bei uns leuchtende Nachtwolken zu sehen. Diese Wolken sind silberfarbene oder bläuliche Federwolken und können in Sommernächten in Nordrichtung am Horizont gesehen werden. Im Gegensatz zu anderen Wolkenarten, die maximal eine Höhe von 13 Kilometern erreichen, treten die leuchtenden Nachtwolken in einer Höhe von etwa 80 bis 85 Kilometern in der Mesosphäre auf. Sie entstehen, wenn es in dieser Höhe etwa minus 150 Grad Celsius kalt ist, was von Mai bis August vorkommt. Normalerweise sind diese Wolken in nördlicheren Regionen als bei uns sichtbar. In sehr seltenen Fällen können sie im Hochsommer jedoch auch bei uns beobachtet werden. Wenn die Sonne in einem Winkel von 6° bis 16° unter dem Horizont steht. Somit sind sie etwa 90 Minuten nach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung un...