Villiger steigt ins Cannabis-Geschäft ein

Di, 01. Okt. 2019

(Mitg.) Zum 1. Oktober lancieren die Villiger Söhne Cigarrenfabriken in ihrer mehr als 130-jährigen Firmengeschichte erstmals ein Cannabis-Cigarillo mit dem Namen „Cannard“. Die Cigarillos sind in der Schweiz legal und dürfen konsumiert werden. «Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, da sich der legale CBD-Cannabis aufgrund positiver Eigenschaften weltweit zunehmender Beliebtheit erfreut. Unsere CBD-Mischung besteht aus hochwertigsten Schweizer Blüten und einem Anteil von Crunch. Wir gehen davon aus, dass unser neues CBD-Cigarillo nicht nur uns sehr gut gefällt, sondern auch bei anderen Menschen grossen Zuspruch erfährt», betont Heinrich Villiger, Präsident des Verwaltungsrates der Villiger-Gruppe. Das Cannabis-Cigarillo bietet durch das charakteristische Aroma von Cannabis und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mein herzliches Dankeschön für diesen Beitrag

Beim Lesen des Wynentaler Blatt vom Donnerstag, 10. September 2020 fühlte ich mich für einen Moment zurückversetzt um ein Vierteljahrhundert. Dabei verdrängten die Erinnerungen an meinen Vater Hans Münger und sein Werken das aktuelle Zeitgeschehen. Zurück in der Gegenwart angekommen spürte ich eine positive Energie in mir, die man auch Freude nennen könnte. Dass es mein Vater 11 Jahre nach seinem Tod nochmals schafft, in der Zeitung erwähnt zu werd...