Menziken: Vernissage «Sage nichts!»

Di, 03. Dez. 2019

(Eing.) Auf der Kulturbühne im Huus 74 findet am Freitag, 6. Dezember die Vernissage «Sage nichts» statt. Es geht um die schwierigen Themen Missbrauch und Verdingen von Kindern. Anhand von Bildern und Gedichten von Eve Stockhammer, Künstlerin und Psychotherapeutin sowie einer Lesung aus dem Buch «Fragmente eines Tabus» von Ruth Draths, Kinder- und Jugendgynäkologin, wird den Zuhörern eine Auseinandersetzung mit der tabuisierten Thematik ermöglicht und ein Weg im Umgang mit Betroffenen gezeigt. Ruth Draths, wohnhaft in Menziken, hat als leitende Ärztin über ein Jahrzehnt im Kinderschutz gearbeitet und berichtet von ihrem reichen Erfahrungsschatz. Die Ausstellung «Fragmente eines Tabus» mit Bildern und Lesung wurde bereits an verschiedenen Vernissagen gezeigt, darunter an der Kunstmesse in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FiKo wehrt sich – Gemeinderat erteilt Stimmfreigabe

Die Gmeind hat im November 2018, entgegen dem Willen des Gemeinderates und nach einem Antrag der Finanzkommission, den Steuerfuss um 4 Prozent angehoben. Im Zuge des Referendums wurden der FiKo Fehler unterstellt - diese wehrt sich nun im Hinblick auf die Urnenabstimmung.