«Eine Win-win-Situation für beide Seiten»

Di, 24. Mär. 2020

An der Gemeindeversammlung vom 5. Juni haben die Seenger Stimmbürger über einen Tauschund Kaufvertrag zwischen der Einwohnergemeinde Seengen und Robert und Ursula Siegrist betreffend die Liegenschaft Bürgerheim an der Boniswilerstrasse und weitere Liegenschaften zu befinden. Fazit dieses Geschäfts: Die Zukunft des Landwirtschaftsbetriebs und damit auch jene der Familie Siegrist dürfte damit gesichert sein und das landwirtschaftliche Grundeigentum der Einwohnergemeinde Seengen reduziert sich nur minim. Die Kauf- und Tauschentschädigung zu Gunsten der Einwohnergemeinde beläuft sich auf 1’372’415 Franken.

hg. «Hierbei handelt es sich um eine Geschichte, die uns schon seit längerer Zeit beschäftigt», erklärte Seengens Gemeindeammann Jörg Bruder und informierte über einen fein säuberlich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Krise als Chance für das Hoflädeli

Im Schreiben des Bauernverbands Aargau wird das «attraktive Alternativangebot mit regionalen, saisonalen und vor allem gesunden Lebensmitteln» hingewiesen. Wie sieht es aber mit der Vielfalt und der Erreichbarkeit aus? Das wollten wir genauer wissen.