Weltklasse in Gränichen am Start

Do, 17. Jun. 2021

pd. Nicht nur die Schweizer Aushängeschilder Jolanda Neff, Mathias Flückiger und Nino Schurter stehen am 20. Juni in Gränichen am Start, sondern mit der UCI Junior Series auch die weltbesten Junioren.

Es ist ein Stelldichein der besten Mountainbiker. Für das Traditionsrennen in der Gränicher Kiesgrube präsentiert sich die Startliste zehn Tage vorher hochkarätig. Eingetragen sind mit Mathias Flückiger und Nino Schurter die aktuell besten Eidgenossen, welche sich auch an der Schweizer Meisterschaft in Gstaad Ende Mai um Gold duelliert haben. Der junge Joel Roth sowie Matthias Stirnemann bestreiten ihr Heimrennen. Gerade Roth ist der Sprung aufs Podium zuzutrauen.

Neff wird gejagt

Bei den Frauen hat sich Jolanda Neff kürzlich zur Schweizer Meisterin küren lassen und in Gränichen im Vorjahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...