Unwetter und Gebäudeschäden

Do, 22. Jul. 2021

Seit dem 23. Juni zogen immer wieder Stürme und Gewitter über den Kanton Aargau, zuletzt am 13. Juli. Schadenmeldungen trafen und treffen immer noch laufend aus dem ganzen Kanton bei der AGV ein: Überschwemmungs-, Hagelund Sturmschäden werden gemeldet. Verglichen mit anderen Kantonen oder anderen Schadenjahren verzeichnet aber die Aargauische Gebäudeversicherung (AGV) insgesamt keine extreme Schadensumme.

(Mitg.) Für die betroffenen Regionen haben die Wetter-Dienste Warnungen ausgesprochen. Trotzdem sind viele Bewohner vom Starkregen und von den Hagelniederschlägen überrascht worden. Etliche Keller, Häuser und Wohnungen wurden geflutet.

Feuerwehren im Einsatz

Viele Aargauer Feuerwehren waren im Einsatz: Sandsäcke stapeln, Beaver-Schläuche auslegen, Keller auspumpen. Die AGV dankt allen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...