Streiflicht

Di, 08. Jan. 2019

Kerzen

Bin ich mein Nachbar? Nein, bin ich nicht! Was auf Menschen zutrifft, gilt für viele Lebensbereiche genauso: die Unterschiede machen es aus. Ein unkompliziertes Beispiel: Wer seit Jahren von einem Bresten geplagt wird und plötzlich ein Allerwelts-Heilmittel entdeckt, das ihm Linderung verschafft, schwört auf dieses Medikament. Egal, ob es nun aus der Heilapotheke Natur oder von Novartis kommt. Doch wie gesagt: Andere Betroffene reagieren allenfalls anders oder überhaupt nicht auf diesen Geheimtipp. Das kann ein Frust sein, ist aber im Grunde genommen nicht mehr als eine nüchterne Erkenntnis. Denn: «Ich bin eben nicht mein Nachbar», und was ihm gefällt oder guttut, muss mir nicht zwangsläufig auch weiterhelfen. Zum Glück lässt sich auf unserer Welt nicht alles (und alle) über den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...