Nein zur Unterjochung durch die EU

Di, 07. Mai. 2019

Bis jetzt haben unsere Abstimmungen etwas bewirkt. Doch in den letzten Jahren wurde der Volkswille durch die Politiker oft nicht mehr umgesetzt. Wenn Sie am 19. Mai Ja stimmen, wird in Brüssel in Zukunft nur noch gelacht, unter dem Motto: Habt ihr schon abgestimmt, oder lebt ihr nach unserem EU-Willen weiter? Die meisten (nicht alle) Gesetze in der Schweiz sind während Jahrhunderten gereift und gewachsen – die EU hat weder Geschichte noch Wurzeln, sondern beschäftigt viele Personen, die sonst unbrauchbar wären.

Die Schweiz unterstützt mit meinem hart erarbeiteten Einkommen via Steuern die EU. Weshalb soll ich für diese Schikanen der EU, die meine Sicherheit untergräbt (ich traue mich abends nicht mehr auf den Bahnhof Aarau), zahlen? In England wurde 95 Prozent der hart arbeitenden Bürger…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schöftland/Seon: Bach vs. Zelenka

(Eing.) Bach mit seinem Doppelkonzert für Violine und Orchester und Zelenka mit seiner Missa «omnium sanctorum» versprechen ein wahres barockes Highlight zu werden. Der Komponist Zelenka auf gleicher Höhe wie J.S. Bach – eine grandiose Entdeckung! Unter der Leitung von Enrico Fischer spielen Solisten zusammen mit Chor und Orchester der Capella Dei Grilli die Werke in ihrer 43. Konzertsaison. Mit dabei sind als Solisten: Sandrine Droin (Sopran), Madeleine Merz (Mezzos...