Mit Reiteseln und Maultieren unterwegs

Di, 13. Aug. 2019

Sozialdiakonin Rahel Fritschi verbrachte mit zehn Jugendlichen der 7. Klasse ein Wochenende im Tessin. Bei schönstem Wetter erlebte die gutgelaunte Gruppe, zusammen mit Jungleiter Roman Hofer, spannende Tage im idyllischen Dorf Corzoneso im Bleniotal.

(Eing.) Nachdem die Jugendlichen am Freitagnachmittag ihre Zimmer eingerichtet hatten, ging es auf ins Nachbardorf, wo der Stall der «Sommarelli-Ranch» steht. Susanne Bigler – Erlebnispädagogin und Eseltrekkingführerin – erwartete uns mit ihrem Team. In Dreiergruppen nähern sich Mensch und Tier und lernen sich kennen. Der anschliessende Spaziergang zusammen mit den Reiteseln und Maultieren führte zurück nach Corzoneso, wo die Tiere während des Wochenendes in einem Stall untergebracht wurden.

Am Samstagmorgen fanden sich einige der Teenager…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

WSB-Umbau ist ein Generationenprojekt

Der Umbau der Wynen- und Suhrentalbahn kommt unter der Ägide von Aargau Verkehr mit grossen Schritten voran. Nach der millionenschweren Neuanschaffung von Zugmaterial, steht nun der 65-Millionen-Umbau des WSB-Hauptgebäudes im Zentrum der Anstrengungen.

rc. Die Aargau Verkehr AG (AVA) ist freilich nicht Allein-Zahlerin des Umbaus, der mit einem Medienanlass Ende letzter Woche seinen Startschuss erlebte. Dennoch ist die Investitionstätigkeit in die Infrastruktur der Regionalbahn...