«Im System gibt es einige Fehlanreize»

Di, 08. Okt. 2019

Nationalratswahlen: 3 Fragen an Uriel Seibert, EVP

Die Themen Klima, Energiewende, Umwelt werden uns noch lange beschäftigen. Welches ist für Sie der richtige Weg: Verbote, Verteuerung, Anreize, Selbstverantwortung?

«Der Schlüssel zur Reduktion des CO2-Ausstosses in der Schweiz sind die Bürger. Die Aufgabe von und Wirtschaft ist es, ihnen unkomplizierte und attraktive Wege zu bieten, weniger Treibhausgase zu verursachen.

Solange klimaschonendes Verhalten noch massiv teurer und komplizierter (im Laden ist etwa unklar, welches Produkt nun wie klimaschonend ist) ist als schädliches, dürfen Politik und Wirtschaft nicht alle Verantwortung auf die Bürger abschieben.

Es braucht darum von allem etwas: Anreize zu klimafreundlichem Verhalten, finanziert durch Verteuerung bei schädlichem Verhalten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Offener Brief an den SCR-Präsidenten

Sehr geehrter Herr Kummli
Dass Sie seit zwei Jahren aus mutmasslich persönlichen Gründen permanent Stimmung gegen die Red Lions Reinach machen, hat sich längst herumgesprochen. Da wir im Frühjahr 2017 angetreten sind, um auf dem Hockeyplatz Reinach etwas zu bewegen und der Jugend eine Perspektive zu bieten, haben wir Ihre Anschuldigungen, ja Verleumdungen bisher negiert und einfach nur geschwiegen. Einen Streit in aller Öffentlichkeit auszutragen, produziert nämli...