Dem leicht Überhörbaren begegnen

Do, 30. Jul. 2020

Seetaler Poesiesommer: Literarisches Festival der leisen Töne

Aufgrund der bekannten Lage beginnt der diesjährige Seetaler Poesiesommer erst im August. Das Erleben des poetischen Moments bildet den Angelpunkt der 21. Ausgabe des Festivals.

(Mitg.) Das Festival der leisen Töne regt auch in der 21. Ausgabe an, dass sich Kultur im lokalen und internationalen Austausch mitteile: als Versuch, die Sinne zu beflügeln und dem leicht Überhörbaren zu begegnen. Der Verlauf der Corona-Pandemie bedingt heuer eine rollende Planung von August bis November – mit neuen, reflexiven Programmpunkten im Seetal, in der übrigen Schweiz und – falls es die Situtation zulässt – in Europa.

Geplante Anlässe

Samstag, 1. August, Schloss Hallwyl, 14 Uhr: «Kunst und Spiritualität»: Der Seetaler Künstler Titus…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Glück im Stall und in der Liebe

Glück im Stall und in der Liebe erfüllte sich für Martin Wandeler, als er bei der zehnten Staffel «Bauer ledig sucht» zum zweiten Mal teilnahm und seine Frau Marlies, deren Grosseltern selbst Bauern gewesen waren, kennenlernte. Seit Dezember 2018 sind die beiden glücklich verheiratet.

Was ist für Sie Glück?

Martin: «Wenn man zufrieden ist und Spass am Leben hat. Ich lebe an einem schönen Ort, habe eine herzensliebe Frau, gute Freunde und koo...