Winterschäden auf Wanderwegen

Do, 08. Apr. 2021

Die starken Schneefälle Mitte Januar 2021 haben zu erheblichen Schäden am Wanderwegnetz geführt. Wege mussten teilweise gesperrt werden. Durch den grossen Einsatz von Forstbetrieben, Gemeinden, Kraftwerksbetreibern und den freiwilligen Helfern der Aargauer Wanderwege ist ein grosser Teil der Wege wieder durchgehend begehbar. Dennoch heisst es auf einigen Strecken, besonders im Wald, Vorsicht walten zu lassen.

(Mitg.) Umgestürzte oder geknickte Bäume sowie abgebrochene Äste haben die Wanderwege in starke Mitleidenschaft gezogen. Sehr viele Wege sowie auch die meisten Uferwege wurden aber bereits wieder freigeräumt. Ein grosser Dank geht an all die helfenden Partner. Dank diesen grossen Räumungsaktivitäten konnten auch die Routenbetreuer der Aargauer Wanderwege ihre Streckenabschnitte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hypi: Die Bank für traditionelle und digitale Kunden

Im vergangenen Jahr hat die Hypothekarbank Lenzburg AG den Geschäftsertrag und den Gewinn gesteigert. Im Serviceund Lizenzgeschäft mit der Bankensoftware Finstar sowie im Vermögensverwaltungsgeschäft des HBL Asset Managements hat die Bank signifikante Ertragssteigerungen erzielt. Damit konnte sie trotz des schwierigen Zinsumfelds ihre gesamte operative Leistung steigern. Der Generalversammlung vom 21. März 2020 wird die Ausschüttung einer unveränderten Divid...