Übertriebene Bauerei in Beinwil am See

Do, 14. Okt. 2021

Der Gemeinderat schlägt den Bürgern von Beinwil am See vor, im Zeichen der Auszonung von Parzellen in der Gemeinde, das Gebiet «Tschuepli» in eine Grünzone umzuwandeln. Damit bleibt das Gebiet in der Bauzone. Jetzt hat man Zeit, die Bauvorhaben nochmal zu überdenken. Andererseits soll die Seehalde überbaut werden, welche ganz klar am Rande der Gemeinde liegt. Es ist nicht logisch, ein zentral gelegenes Gebiet (Tschuepli) in eine befristete Ruhephase zu versetzen und das im Randgebiet gelegene Land (Seehalde) zur Überbauung freizugeben. Mein Vorschlag: Tschuepli und Seehalde sollen in eine Grünzone umgewandelt werden. Beide Gebiete bleiben in der Bauzone und können später je nach Bedarf bebaut oder ausgezont werden.

Mit dieser «Baupause» in den beiden Gebieten bleibt das Land in der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Prächtige Kirschbäume im Herbst

ro. Die beschauliche Blütenpracht der Kirschbäume im Frühjahr und dann vor allem auch das Herbstfeuer der welkenden Blätter, wenn es wie im Bild auf die Winterzeit zugeht, das ist schon ein wunderbares Geschenk der Natur. Es ist dies auch ein Geschenk der Landwirte, welche die Kirschbäume so wachsen lassen und sorgfältig pflegen. Und dann ist da auch noch im Juni zwischen den beiden grossen Farbfesten das herrliche Kirschenessen über Wochen. Dies alles geben u…