Rickenbach: Ferienspass 2017

Mo, 28. Aug. 2017

Mit über 470 Anmeldungen war der Ferien-Spass Rickenbach ein voller Erfolg. In 53 Kursen konnten die Kinder während der letzten zwei Wochen der Sommerferien gemeinsam ihre Freizeit verbringen und etwas dazulernen. Das Team vom FerienSpass durfte viele positive Rückmeldungen entgegennehmen.

 

Besonders grosser Beliebtheit erfreuten sich Kurse wie «Ponyreiten im Diegenstal», die «Bachwanderung in Niederwil» oder auch der erstmals durchgeführte «Büchsenbrand-Kurs», wo kleine Tonkugeln in einer Blechbüchse gebrannt wurden. Beim Apéro- Grillspass bereiteten die Kinder Snacks zu, die sie beim anschliessenden gemeinsamen Grillen geniessen konnten. Ein ganz besonderes Highlight war die Lesenacht in der Schulbibliothek:Zum Auftakt widmeten sich die Lesemäuse dem Suchen von Hinweisen, um das von Sylvia Müller aufgegebene Rätsel zu lösen. Als Belohnung für die Auflösung gab es selbst gebackenen Kuchen. Auf Matten zwischen Bücherregalen lasen die Kinder dann in ihre Schlafsäcke eingemummt, bis ihnen die Augen zufielen.

Weiterlesen

Den ganzen Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe des Wynentaler Blattes. Die Zeitung gibt es am Kiosk, im Abo oder auch als App für das Smartphone und das Tablet. Abonnieren Sie die Zeitung aus der Region noch heute und verpassen Sie nie wieder die wirklich interessanten Geschichten!

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung un...