Das Ziel ist wieder beim Turm

Di, 15. Mai. 2018

Zusammen mit der Läufergruppe Homberg organisiert GO-IN-6WEES (Sponsor aus Sursee) morgen Abend, 16. Mai, den 29. Homberglauf. Es ist dies die 4. Etappe einer Laufserie im Kanton Luzern. Dabei fanden die Hombergler als einzige «Ausserkantonale» Unterschlupf in dieser Serie. Das Ganze findet dann am nächsten Mittwoch seinen Abschluss in Ruswil.

Die Strecke über die Beinwiler Aussenquartiere misst bis zum Hombergturm 5,9 km und beinhaltet etwas über 200 Meter Höhendifferenz. Der Wetterbericht verspricht für Mittwoch vielleicht nicht trockenes Wetter, dafür dürfte die Temperatur angenehm sein. Im letzten Jahr waren es fast 300 Teilnehmer, die das Ziel auf dem Homberg sahen. Der Streckenrekord datiert aus dem Jahre 2012 und wird mit 22.57 von Daniel Berglas aus Henggart bei Winterthur…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die Tore zum Himmel» – ein packender Fortsetzungsroman

Grossmachtstreben, Intrigen und der Drang nach Unabhängigkeit prägen den zweiten Roman des jungen Autors Tobias David Gloor (29) aus Dürrenäsch. Nach seinem Erstlingswerk 2015 «Das Land der Flüsse» eine nahtlose Fortsetzung in den Wirren des Mittelalters Anfang des 12. Jahrhunderts.

rf. «Das Schreiben fällt mir leicht, wenn es mir gelingt, die mittelalterliche Welt vor meinem inneren Auge aufzubauen», erklärt Tobias Gloor sitzend vor ein...