Wer kann Patrick Räbmatter stoppen?

Fr, 10. Aug. 2018

Der 52. Homberg-Schwinget ob Reinach kündigt sich vielversprechend an. Zwar fehlt Vorjahressieger Nick Alpiger. An seiner Stelle rückt der Uerkner «Eidgenosse» Patrick Räbmatter in die Favoritenrolle. Auf ihn warten starke Herausforderer.

wr. Alpiger vertritt den Nordwestschweizer Verband am Berner «Kantonalen» in Utzenstorf. Deshalb wird Räbmatter voraussichtlich der einzige Schwinger im 60-köpfigen Teilnehmerfeld sein mit Eidgenossenstatus. Einen fixen Anspruch auf den Siegerpreis, das eineinhalbjährige Holsteinrind «Dahlia» vom Menziker Kasernhof, hat er deswegen nicht. «Räbi» wie ihn die Schwingerfreunde rufen, muss sich bei der 52. Austragung des Hosenlupfs auf der Aargauer Rigi mächtig ins Zeug legen. Gewichtigster Herausforderer ist der über 150 kg schwere Buchser Tiago Vieira.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Brestenberger» und weitere Höhepunkte

msu. Die traditionelle Weindegustation, zu der das Weingut Lindenmann in Seengen am Wochenende eingeladen hatte, stiess bei den «Brestenberg»-Kennern einmal mehr auf grosses Interesse. Im Dezember werden jeweils nicht nur die exzellenten Abfüllungen aus dem Weinkeller zur Verkostung gereicht, sondern auch die kulinarischen Register gezogen. So gingen im Beizli bei Lindenmanns an diesen drei Tagen mehr als 500 (!) saftig-rassige Treberwürste über den Tisch, serviert mi...