Streiflicht

Di, 06. Nov. 2018

Blues

Kaum ist die monatelange Hitzeperiode überwunden, die den Sommer 2018 sprichwörtlich zum Bilderbuchsommer machte (den Jahrhundertsommer 2003 hatten wir ja schon), kaum kann die Natur nach dem sehnlichst erwarteten Regen der letzten Tage etwas aufatmen, so klönen und stöhnen viele von uns bereits wieder: November, Dunkelheit, Kälte, Regen, Wind um die Ohren … alles nur hässlich? Wirklich? Kaum. Es gibt noch Menschen, die sich gleichwohl freuen und das Wechselspiel der Natur, das uns die verschiedenen Jahreszeiten in faszinierender Weise vor Augen führen, trotzdem geniessen. Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, anderer Meinung sind und bereits mitten im November-Blues stecken, dann ist es höchste Zeit für einen Tipp, wie Sie ohne Psychopharmaka wieder flott in die Gänge kommen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein düsteres Bild der Welt gezeichnet

Die Welt ist schlecht. Diesen Eindruck erhielt man nach dem Referat von Peter Regli, dem ehemaligen Geheimdienstchef der Schweiz, der im Rahmen einer Veranstaltung der Volkshochschule Wynental im Huus 74 zu Gast war.