Zu Besuch im Vogelpark Ambigua

Di, 13. Aug. 2019

(Eing.) Bei wunderbarem Sommerwetter hat sich eine Gruppe von 19 Kindern per Bus und Bahn auf den Weg gemacht. In Zeihen sind wir nach einem kurzen Spaziergang bereits an unserem Ziel angekommen, dem Vogelpark Ambigua. Der grosse Vogelpark hat über 70 Arten von Papageien und Sittichen. Nach einem sehr freundlichen Empfang und ersten Informationen durch den Inhaber Rolf Lanz führte uns die Wildtierpflegerin Noemi Appert durch den Park und verriet uns sehr viel Spannendes und Wissenswertes über die verschiedenen Vögel. Anschliessend wurden wir mit grillierten Würstchen, Brötchen und leckerem Apfelsaft verwöhnt. Die Sittiche auf dem Bild sind gerade am Nest bauen. Ob es bald Nachwuchs gibt? Der Besuch im Vogelpark Ambigua hat uns allen sehr gut gefallen und ist auf jeden Fall einen Ausflug…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auf dem Schlosshübel stand ein Schloss

Auf den ersten Blick scheint die Erkenntnis, dass auf dem Schlosshübel in Staffelbach ein Schloss gestanden haben soll, keine besonders grosse zu sein. In diesem Fall lieferten aber erst hochpräzise Instrumente den Beweis für die einstige Existenz einer Burg oder eines Schlosses.