Gedicht von Walter Steiner

Di, 15. Mai. 2018

S’isch Früehlig
De Schleedorn det im Studehag, de blüeht jetz doch scho mänge Tag. Die wisse Blättli flüge scho, das zeigt: Jetz isch de Früehlig choh.

Zwee Chriesbäum stöhnd am Acherrand, die sind wie Zwilling zue enand. De jung hett Chnoschpe zum Zerspringe, die wott er schnäll zum Blüihe bringe

De alti Boum, de loht sich Zyt. De Winter isch jo nonig wyt. Letscht Johr sind d’Blüeschtli all verfrore und gueti Frücht göhnd so verlore.

Drum wott er sich jetz Zyt no neh, s’sött hüür doch wieder Chriesi geh. Bim Imbihuus de Bireboum, gseht us jetz, wie ne wysse Troum.

De wyssi Glanz tuet alls verbinde, chasch drunder keis grüens Blättli finde.
Du ghörsch es Summe i de Äschte, die Bienli tüend do obe feschte.

De Öpfuboum grad hindedra, foht jetz erscht rächt mit Blüihe a. Di schönschte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gezielte Hilfe, wo sie gebraucht wird

Das Nötigste für Menschen in bescheidenen Lebenslagen oder angespannten finanziellen Verhältnissen bereitstellen: Das ist die erklärte Zielsetzung des neu gegründeten Vereins Sack & Pack. Das Angebot richtet sich an Menschen (Mütter, Väter und auch Alleinerziehende) mit Kindern im Alter zwischen 0 und 4 Jahren.

msu. «Könntest du dir das vorstellen, hier mitzuwirken und mitzuhelfen?» wurde Beatrix Arnold, die Präsidentin des neu gegr&...