Jubiläum «175 Jahre Märkte Kulm»

Di, 15. Mai. 2018

Aus dem Wynentaler Blatt Nr. 39 vom Dienstag, 18. Mai 1993.

bst. Das Jubiläum «175 Jahre Märkte Kulm» ist Geschichte. Über 70 Händlerinnen und Händler, Schausteller, Schuhputzer, Trödler, Antiquitätenverkäufer und andere Marktteilnehmer säumten die Unterkulmer Juchstrasse. Am Vormittag war im «Handelszentrum» noch nicht allzuviel Leben zu beobachten, dafür hatte man auch besser Platz. Im hinteren Marktteil war, wie sich das für einen Waren- und Viehmarkt gehört, im Freien an Stangen gebundenes Rindvieh und Ziegen und in Pferchen gehaltene Schafe und Muttergeissen mit Jungwuchs zu bewundern. Das Rindvieh wurde gegen Mittag wieder den angestammten Ställen zugeführt und mit dem Höhersteigen der Sonne nahm auch der Publikumsaufmarsch zu. Als die Mittagszeit kam, meldete sich bei vielen auch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die Tore zum Himmel» – ein packender Fortsetzungsroman

Grossmachtstreben, Intrigen und der Drang nach Unabhängigkeit prägen den zweiten Roman des jungen Autors Tobias David Gloor (29) aus Dürrenäsch. Nach seinem Erstlingswerk 2015 «Das Land der Flüsse» eine nahtlose Fortsetzung in den Wirren des Mittelalters Anfang des 12. Jahrhunderts.

rf. «Das Schreiben fällt mir leicht, wenn es mir gelingt, die mittelalterliche Welt vor meinem inneren Auge aufzubauen», erklärt Tobias Gloor sitzend vor ein...