Starke Leistungen vor gigantischer Bergkulisse

Di, 10. Jul. 2018

Bei herrlichen Bedingungen fand unter der Aroser und Davoser Bergsonne der Gigathlon Switzerland statt. Die anspruchsvollen Strecken mit vielen Höhenmetern forderten den Teilnehmern alles ab. Während in der Kategorie Single Woman Vorjahressiegerin Nina Brenn ihren Triumph von 2017 wiederholen konnte, gab es bei der Kategorie Single Man mit Stefan Graf einen neuen Sieger. Bei den Couple kamen «Eitzinger Sports Radbar Racing» (Rahel Schnetzler und Silvio Büsser) auf den ersten Rang, während bei den Teams of Five das Team «MaxFit Langenthal» obenauf schwang.

Bereits der oft der Anreise vorbehaltene Freitag hatte es mit dem erstmals bei einem Gigathlon durchgeführten SwimRun sportlich in sich. Abwechselnd laufend und schwimmend wurden die drei Aroser Seen bezwungen – und zwar in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wenn Alt und Jung über die Bühne wirbelt

Wenn die grosse Schlossrueder Turnerfamilie ihre fulminanten Auftritte jeweils Anfang Januar hat – dann kann das Jahr beginnen. Nach dem geglückten ersten Turnerabend erfolgt am nächsten Samstag die Zweitauflage. Noch hat es freie Plätze – ein Besuch lohnt sich in verschiedener Hinsicht – ein generationenübergreifender Anlass ist garantiert.

st. Am Barren, am Boden, am Reck und in der Luft zeigt eine super ausgebildete Kunstturnerriege ihre Kunststü...