Eine gute Fee in Reinach

Fr, 10. Aug. 2018

Nicht nur im Welschland und im Tessin wird die Bevölkerung über die Folgen der hohen Temperaturen orientiert.

Anita Lanz in Reinach setzt sich täglich mit älteren oder kranken Personen telefonisch in Kontakt. Sie bietet Hilfe und gute Vorschläge an, um die Hitzewelle gut zu überstehen. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand so einsetzt. Darum möchte ich mich, auch im Namen von betagten Leuten, bei Anita ganz herzlich bedanken.

Margrit Buerkli, Reinach

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gezielte Hilfe, wo sie gebraucht wird

Das Nötigste für Menschen in bescheidenen Lebenslagen oder angespannten finanziellen Verhältnissen bereitstellen: Das ist die erklärte Zielsetzung des neu gegründeten Vereins Sack & Pack. Das Angebot richtet sich an Menschen (Mütter, Väter und auch Alleinerziehende) mit Kindern im Alter zwischen 0 und 4 Jahren.

msu. «Könntest du dir das vorstellen, hier mitzuwirken und mitzuhelfen?» wurde Beatrix Arnold, die Präsidentin des neu gegr&...