Nach sieben Anlässen ist Schluss

Fr, 06. Jul. 2018

Fertig, aus! Als die Letzten das Zelt in der Knabenrütihütte verliessen, wussten sie: Das war die letzte Einladung, künftig wird es keinen Hock der Pfeffiker Senioren mehr geben! Nach der Auflösung des Pfeffiker Frauenvereins, der jeweils eingeladen hatte, waren es die Pfeffiker Frauen Ursi Auf der Maur, Regula Erni und Monika Steiner, die insgesamt sieben Mal entweder zur Adventsfeier oder zum Bräteln im Wald einluden. Mit einem Teil des Geldes des aufgelösten Frauenvereins.

be. Und so wussten alle, dass es eine Frage der Zeit ist, bis das Geld aufgebraucht ist. So luden dann die drei Frauen, zusammen mit ihren Helfern, am Donnerstag letztmals zu einem Anlass ein. Von den verschickten, total etwa 120 Einladungen, kamen dann doch etwa 40 Personen in den Genuss eines feinen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Alle Kandidierenden im ersten Wahlgang

(Mitg.) Bei der Urnenabstimmung vom 23. September erfolgte der 1. Wahlgang für die Gesamterneuerungswahlen der Amtsperiode 2019 bis 2022 von fünf Mitgliedern der Kirchenpflege, Präsidium Kirchenpflege, einem Abgeordneten für die Synode und der Gemeindepfarrerin. Alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden bereits im ersten Wahlgang gewählt. Es ergaben sich nachfolgende Wahlresultate.

Kirchenpflege

Bei einem absoluten Mehr von 62 Stimmen wurden als Mitgl...