NACH DEM JAHRESWECHSEL IST VOR DER STEUERERKLÄRUNG …

Fr, 08. Feb. 2019

Dieses Jahr sollte den Themen Steuererklärung und Mahngebühren im Kanton Aargau Beachtung geschenkt werden.

Für Mahnungen nicht rechtzeitig eingereichter Steuererklärungen werden neu Gebühren erhoben. Die Gebühr für die erste Mahnung beträgt 35 Franken, für die zweite Mahnung 50 Franken. Sparen Sie sich diese Gebühren, indem Sie die Fristen beachten und rechtzeitig Fristverlängerungen beantragen. Wir kümmern uns gerne darum.

Ist Ihnen Ihre Zeit zu wertvoll, um sich jedes Jahr mit Ihrer Steuererklärung herumschlagen zu müssen und ständig neue Merkblätter durchzulesen? Oder möchten Sie schlicht Ihre Steuersituation von Spezialisten überprüfen lassen? Dann wenden Sie sich an unser Hypi-Steuerteam.

Unsere Steuerspezialisten erledigen das gerne für Sie!
Die Spezialisten des Steuerteams der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Sonntag

Gott: Unglaublich laut, weil unheimlich leise!

Die Welt ist laut geworden, laut, weil sich der Mensch mit den heutigen Mitteln an allen Ecken und Enden Gehör verschafft. Schallwände, Gehörschutz und Flüsterbelag sind nur Tropfen auf den heissen Stein bei dem Heer an Werbetafeln, die an jeder Hauptstrasse Spalier stehen, bei der Flut an Kommentaren, die heute im Internet zu jedem Artikel abgegeben werden, bei der Wucht an Shitstorms, die in sozialen Medien unliebsame Meinu...