Streiflicht

Di, 12. Feb. 2019

Wendy

Die ganz grossen Strassenfeger sind die Ski-Weltcuprennen der Neuzeit längst nicht mehr. Das war in den siebziger und achtziger Jahren noch völlig anders. Wenn die legendären Cracks Russi, Collombin, Nadig und Co. damals die Pisten hinunter rasten und für uns Schweizer die begehrten Medaillen eroberten, sass die halbe Nation in der guten Stube und nahm das Mittagessen improvisiert und notfalls mit dem Teller auf den Knien ein. Und doch: Wenn im schwedischen Åre die Ski-Weltmeisterschaft stattfindet, lässt uns das natürlich nicht kalt. Dann wird in diesen Weltmeisterschaftstagen vor dem Start zur Herren- oder Damenabfahrt und natürlich auch während der Übertragung anderer Diszipline gerne und regelmässig der Fernseher eingeschaltet. Am Wochenende haben unsere Schweizer Damen dem Rest…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Sonntag

Gott: Unglaublich laut, weil unheimlich leise!

Die Welt ist laut geworden, laut, weil sich der Mensch mit den heutigen Mitteln an allen Ecken und Enden Gehör verschafft. Schallwände, Gehörschutz und Flüsterbelag sind nur Tropfen auf den heissen Stein bei dem Heer an Werbetafeln, die an jeder Hauptstrasse Spalier stehen, bei der Flut an Kommentaren, die heute im Internet zu jedem Artikel abgegeben werden, bei der Wucht an Shitstorms, die in sozialen Medien unliebsame Meinu...